Employer Branding für OHB

Der Blick von Heute ins zukünftige Gestern

Es geht um fantastische Projekte, die in der Gegenwart noch nicht ganz greifbar sind, in der Zukunft aber Tragweite haben (werden): Die OHB suchte rund 300 Ingenieur:innen, um diese Projekte in die Tat umzusetzen. Aber wie holt man potentielle Mitarbeiter:innen ins Boot, wenn man die Idee noch nicht fassen kann? Mit unglaublichen Geschichten, die in einer besonderen Headline-Mechanik eingefangen werden und die Zielgruppe in eine Welt holt, die voller Möglichkeiten steckt: den Weltraum.

Analyse

Gemeinsames Brainstorming mit den Ingenieur:innen von OHB

Im ersten Schritt setzten wir uns mit den Ingenieur:innen von OHB zusammen, um Projekte herauszuarbeiten, die in der Zukunft eine besondere Auswirkung haben. In unserem Workshop entwickelten wir so mit viel Fantasie und technologischem Wissen der OHB-Mitarbeiter:innen viele abgespacte Szenarien, die schier grenzenlos waren: Von der Erforschung des Weltalls, außerirdischem Leben bis hin zum Sieg über den Welthunger ging es in unseren Zukunftsvisionen um revolutionäre Entdeckungen oder positive Auswirkungen auf unseren Planeten.

„Ich habe mich schon als Kind für Raumfahrt begeistert. Deswegen war es umso aufregender, mit fundierter Begleitung durch die OHB einen Blick in die Zukunft zu werfen und futuristische Ideen für ein realistisches Szenario zu visualisieren.“

Martin Ernsting, Diplom Designer

Kreative Leitidee

Aus spannenden Ideen werden unglaubliche Geschichten

Bei der Entwicklung der kreativen Leitidee begleitete uns eine zentrale Frage: Wie weckt man den Wunsch der zukünftigen Ingenieur:innen, wenn die Tragweite der Projekte noch gar nicht absehbar ist? Wie macht man ihnen klar, dass sie schon jetzt an etwas wirklich Großem beteiligt sein können?
Unsere Antwort: Mit einer besonderen Headline-Mechanik, die auf der syntaktischen Ebene eine abgeschlossene Handlung in der Zukunft prognostiziert und das Verlangen aller Raumfahrt-Begeisterten weckt, dabei gewesen zu sein. So entwickelten wir unsere Kernbotschaft, die in mehreren Kampagnen-Visuals zum Einsatz kam: „Willst du dabei gewesen sein, wenn wir vom Mond zu fremden Planeten fliegen?“

Fantastische Motive zwischen Realität und Zukunftsvision

Bevor wir unsere Kernbotschaft mit den passenden Motiven skizzierten, diskutierten wir mit den Ingenieur:innen von OHB. Dabei wollten wir vor allem wissen, wie Formdesign in der Zukunft aussieht, was logischen Entwicklungen entspricht und welche Ideen zu stark in Richtung Science Fiction gehen. Schließlich sollten die Motive einen klaren Bezug zur Realität haben, dabei innovativ und ansprechend aussehen und nicht zuletzt in das bestehende Corporate Design einzahlen. Aus dieser engen Zusammenarbeit entstanden die Motive, die in unserer Kampagne zum Einsatz kamen.

MAssNAHMENPLANUNG

Touchpoints und Kommunikationsmaßnahmen

Nachdem wir unsere Headline-Mechanik mit unseren Kampagnenmotiven zusammengebracht haben, adaptierten wir die Visuals für Out-of-Home-Plakate, Printbereiche, Großflächenscreens und fürs Web. So konnten wir gewährleisten, dass wir unsere Zielgruppe erreichen und für die Projekte von OHB begeistern. Da die Motive in 3D erstellt wurden, konnten sie leicht animiert werden. Die animierten Motive nutzten wir als aufmerksamkeitsstarke Teaser für die Kampagnenlandingpage, die auch auf Social Media ausgespielt wurden.

KAMPAGNENLANDINGPAGE

Crossmedialer Landingpage-Content

Alle Neugierigen, die mit unseren Werbemitteln in Berührung gekommen sind und mehr über die Projekte von OHB erfahren wollten, konnten auf der Landingpage in die Zukunftsvisionen unseres Kunden eintauchen. Authentische Einblicke in die Arbeitswelt, Werte und Benefits der Arbeitgeber:innenmarke wurden über Video-Interviews und spannende Artikel vermittelt. Damit alle zu besetzenden Stellen direkt zugänglich sind, wurde das Stellenportal mit der Kampagnenlandingpage direkt verknüpft.

Auszeichnung FÜR BESTE ARBEITGEBER:INNENMARKE

Am Ende haben alle gewonnen

Das Ergebnis unserer Employer-Branding-Kampagne war ein voller Erfolg für alle Beteiligten, die dabei gewesen sein wollten: Die OHB konnte alle offenen Stellen besetzen, das Image ihrer Marke stärken und ihre Leistungen sichtlich nach außen spiegeln. Zusätzlich wurden sie mit besonderen Auszeichnungen belohnt – dem Silber-Award zur besten Arbeitgeber:innenmarke 2019 und wir mit dem German Brand Award 2023!

„Wir sind sehr stolz, dass unsere Leitidee alle gesetzten Kommunikationsziele erreicht hat. Und besonders stolz sind wir darauf, dass dieser Erfolg und unsere Leidenschaft für die Idee uns zu der Auszeichnung mit dem Silber-Award und dem German Brand Award geführt haben.“

Hendrik Loga, Geschäftsführung moskito

Credits

Diese Projektpartner:innen waren am Case beteiligt

3D: Martin Ernsting
Mockup: Figma

Wollt ihr euch als Arbeitgeber:innenmarke stärken?

Gemeinsam schaffen wir mit unseren kreativen Strategien die Basis für eure Marke,
eure Kampagnen und die dazugehörigen Kommunikationsanlässe.
Sprecht uns gern mit euren Fragen zu Employer Branding an!

Neugierig geworden?

In jedem Projekt bringen wir unser Wissen und unsere Kreativität ein. Verschafft euch hier einen Überblick und entdeckt unsere Cases mit ähnlichen Schwerpunkten, die wir euch hier in Kurzform zusammengestellt haben.

Sparkasse Bremen | #futureyourjob

Die Generation Z als Zielgruppe für einen Bürojob zu begeistern, ist nicht einfach. Wenn aber die Sparkasse gar nicht so spießig ist, viele Freiheiten und Entwicklungsmöglichkeiten bietet, hat man eine Geschichte. Mit einer kreativen Headline-Mechanik, echten Azubis im DIY-Future-Look, einer mobil optimierten Landingpage mit Tinder-Stil mit Content-Snippets sowie einer eigenen Instagram-Seite von und für Azubis ist die Leitidee mehr als nur ein Key Visual, sondern eine ausgefallene Kampagne, die 2020 beim ADC veröffentlicht wurde.

Zum Case

Employer Branding für HANSA-FLEX

Für die erfolgreiche Suche nach Fachkräften

Ein Job voller Abwechslung: Die Servicetechniker:innen unserer Kundin HANSA-FLEX sind rund um die Welt 24/7 im Einsatz, um hydraulische Maschinen am Laufen zu halten. Hier ist also ein hohes Maß an Flexibilität gefragt! Wir haben mit unserer Employer-Branding-Kampagne den Geist der Mitarbeiter:innen eingefangen und ihn mit einem besonderen Key Visual transportiert. Inzwischen lebt die Story auf Social-Media weiter und wird von uns redaktionell begleitet.

Zum Case

Auf zum DBS-Heimspiel!

Ein besonderes Employer-Branding-Erlebnis für Die Bremer Stadtreinigung

Echter Teamgeist durch Employer Branding: Unter diesem Motto kreierten wir ein besonderes Erlebnis für alle Mitarbeitenden von DBS, die in einem umgebauten Container die eigenen Markenwerte erleben und gleichzeitig die Aufgabenbereiche ihrer Kolleg:innen kennenlernen konnten. Dafür konzipierten und entwickelten wir verschiedene spielerische Stationen, designten ein Logo fürs „Vereinsheim“ des Team-DBS inklusive Mitgliedstrikots und konzipierten ein Brandbook – den sogenannten Spielplan. So ermöglichten wir eine gemeinsame Identifikation aller Mitglieder des Team-DBS mit den eigenen Markenwerten: kompetent, verantwortungsvoll, authentisch.

Zum Case